Erwerb der Ruhestätte zu Lebzeiten

Viele Menschen haben den Wunsch, ihre letzte Ruhestätte selbst zu bestimmen und die Art der Beisetzung festzulegen. Im RuheForst Rostocker Heide kann bei einem Spaziergang durch den alten Buchenmischwald ein RuheBiotop dort ausgewählt werden, wo es einem am besten gefällt. Die lange Vertragslaufzeit von 99 Jahren gewährleistet, dass später im Falle des Falles keine Nachforderungen für die Grabstätte erhoben werden. Wegen der langen Laufzeit sorgen häufig auch jüngere Menschen vor und erwerben eine Ruhestätte.

Gemeinschafts- oder FamilienBiotop?

Auf beiden Biotoptypen gibt es bis zu 10 Urnenplätze (Grabstätten). Bei einem GemeinschaftsBiotop können ein oder mehrere Urnenplätze erworben werden. Bei einem FamilienBiotop erwirbt man alle 10 Urnenplätze zusammen und besitzt somit einen eigenen Baum, dessen Grabstätten für die Familie, aber auch für Freunde über mehrere Generationen genutzt werden können.